Ruder-Gesellschaft Lauenburg e.V.
Ruder- und Paddelsport

Förderverein

 

Förderverein

Die Ruder-Gesellschaft Lauenburg e. V. wurde im Jahre 1921 gegründet 1936 wurde im Kuhgrund das Bootshaus gebaut, das heute den Mitgliedern eine moderne Bootsflotte für Renn- Wander- und Freizeitsport zur Verfügung hält. Seit 1999 ist das Angebot auf den Kanusport erweitert worden. Laut Satzung der RGL ist die Jugendarbeit ein wesentlicher Bestandteil desVereinslebens.

Da es zunehmend schwieriger wird, nur durch die Mitgliedsbeiträge die anfallenden Kosten für die Unterhaltung und Reparaturen des Bootshauses und des Bootsparks aufzubringen und somit eine umfangreiche Jugendarbeit sicherzustellen, wurde der Förderverein ins Leben gerufen - Zuschüsse von Kommune, Kreis und Land werden künftig nicht mehr zu erwarten sein.

Laut Satzung verfolgt der Förderverein ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Zweck des Vereins ist die Beschaffung von Mitteln zur Förderung des Ruder- und Kanusports innerhalb der Ruder-Gesellschaft Lauenburg e.V., insbesondere zur Förderung der Jugendarbeit.

Mitglied des Vereins kann jede natürliche und juristische Person werden, die seine Ziele unterstützt. Der jährlich zu zahlende Mitgliedsbeitrag beträgt Euro 10,—. Außerdem ist mit der Mitgliedschaft eine Spende in Höhe von mindestens Euro 50,— verbunden. Bei Spenden über Euro 50,— stellt der Verein eine Spendenbescheinigung aus.

Es sind jedoch auch Spenden in jeder beliebigen Höhe willkommen, wenn keine Mitgliedschaft gewünscht wird.

 

Bankverbindung: Kreisparkasse Lauenburg   

IBAN:   DE37230527500004054717

BIC:      NOLADE21RZB

 

SEPA-Mandats-Lastschrift 

Gläubiger-Identifikationsnummer:    DE49ZZZ00001313631

 

Förderverein Ruder-Gesellschaft Lauenburg e.V. 

Jürgen Plagemann Vorsitzender

Elbkamp 22A

21481 Lauenburg